Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kaputter Schalter adé, ich druck 3D

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #97

  • Nostros
  • Nostross Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
Nachdem BobM mitbekommen hat, dass ich nun einen 3D Drucker mein eigen nenne, hat er mich gebeten ihm einen abgebrochenen Schalter am Mopped zu drucken.

Als erstes hat er mir zwei Bilder zukommen lassen.

Einmal von dem Bauteil noch mit Schalter dran:


und dann das Bild mit dem vermissten Plastikteil.



Dazu hat er mir eine ganze Liste an Maßen geschickt. Der neue Schalter soll ja am Ende auch passen.
Als zweites ging es dann um das Material aus dem der Schalter gedruckt werden soll. Hier habe ich mich für PLA entschieden. Da der Schalter am Mopped verbaut wird macht das mehr Sinn als ABS da es eine bessere UV-beständigkeit hat.


Morgen geht es dann weiter mit dem Erstellen der CAD-zeichnung und dem 3D-Model
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Nostros.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #98

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Soso, 3-D-Drucker.... ich will auch was! Nen 2er Golfi in rot in klein, so 3cm groß... :P
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #99

  • Nostros
  • Nostross Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
hab aktuell nur schwarzes filament (quasi die "tinte") hier. Sollte ich mal rotes in die hände bekommen, dann druck ich dir einen :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #100

  • BobM
  • BobMs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
ich finde diese 3D drucker mega geil :D ... einfach alles drucken was einem einfällt ;)

bin gespannt wie der schalter am ende aussieht ;) sobald das alles erledigt ist wird natürlich auch ein bild im montierten zustand gezeigt
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von BobM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #101

  • Nostros
  • Nostross Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
Heutiges Tagesziel:

erstellen der CAD-Zeichnung mit Bemaßung und erstellen des 3D-Models

Zum Erstellen des Models nutze ich das CAD-Programm Onshape. (www.onshape.com)
Vorteil hier: eine umfangreiche Software, die für Privatnutzer kostenfrei ist. Zusätzlich läuft sie komplett im Browser. Man muss sich also nichts installieren.

Also dann ab ans Werk. Als erstes eine neue Skizze erstellen und alle mir bekannten Längenmaße eintragen.



sobald das erledigt ist, werden alle Tiefenmaße definiert -> es wird 3 Dimensional. Hier ist mir aufgefallen, dass mir ein paar Maße gefehlt haben. Also BobM anschreiben und die fehlenden Maße schicken lassen.

Mit etwas Feinarbeit (z.b. Kanten abrunden) haben wir am Ende das fertig modelierte 3D-Model.


wenn Ihr das fertige 3D-Model mal näher betrachten wollt, dann könnt ihr euch es hier: tuning-fans.de/images/bauteil_button.stl herunterladen

Hiermit könnt Ihr die Datei dann einfach ohne etwas installieren zu müssen öffnen: www.viewstl.com/

Nächster Schritt: wir drucken das Model
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Nostros.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #102

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Nos, kannst Du mir auch meine heißgeliebten VW-Currywürste ausdrucken, aber bitte mit Original-Geschmack!
:P

Ich bin nun bescheiden und frage nach, ob Du mir einen 2er Golf in klein in Schwarz ausdrucken kannst? Maße habe ich schon genannt.
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Ledergolf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #104

  • BobM
  • BobMs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
nimmt ja gestalt an der kleine schalter ;)

freu mich schon wenn das ding endlich am mopped ist und ich nicht "mit ohne schalter" rum fahren muss :D :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #105

  • Nostros
  • Nostross Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
Und weiter geht es. Heute geht es darum aus dem erstellen 3D-Modell eine druckfähige Datei zu machen und alle Druckereinstellungen für den optimalen Druck einzustellen. Als erstes exportiere ich aus Ohnshape die finale Version des 3D-Modells auf meinen Pc. Im Anschluss wird die Datei mit einem sog. Slicer geöffnet. Ein Slicer berechnet aus dem Modell die einzelnen Druckebenen und die Abfahrt des Druckkopfes. Hier wird das Programm "Cura 2.5.0" verwendet. (ebenfalls kostenfrei zu erhalten). So sieht es aus sobald die datei geladen wurde.


Als nächstes muss ich auf dem simulierten Druckbett das Modell so verschieben/rotieren/drehen bis es die meiner Meinung nach beste Position hat. Da der Schalter auch genutzt werden soll, achte ich auch darauf, dass im 90 Grad Winkel zur Hauptbelastungsrichtung gedruckt wird. So wirkt die Kraft immer auf das ganze Bauteil und der Schalter reißt nicht zwischen zwei Druckebenen auf. Sobald wir das haben, berechnet Cura automatisch den optimalen Laufweg des Druckkopfes.

Hierbei wurden auch gleich erforderliches Stützmaterial sowie eine Untergrundverbreiterung zur Haftungsunterstützung mit dazu gerechnet.

Im Anschluss lege ich noch die relevanten Druckeigenschaften wie Drucktemperatur, Temperatur des Heizbettes, Wandstärken, Druckgeschwindigkeit und andere Detaileinstellungen fest.
Cura berechnet auch gleich, dass der Druck 41 Minuten dauert und ich 64cm Filament für den Schalter verdrucken muss.



zu guter Letzt speichere ich dann alles im Format .gcode. Da mein Drucker offline läuft (das heißt nicht direkt mit dem PC verbunden ist) verschiebe ich die Datei auf eine SD Karte.

Jetzt sind alle digitalen Vorbereitungen abgeschlossen und der Druck kann beginnen.
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Nostros.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #106

  • BobM
  • BobMs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
druck beginnen klingt super in meinen Ohren B)

wenn alles glatt geht kann ich den dann ja evtl bei meinem spontanbesuch in berlin gleich mitnehmen :silly: :woohoo: :evil: :whistle:

...was kosten denn 64cm filament? :blink:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaputter Schalter adé, ich druck 3D 5 Monate 2 Wochen her #107

  • Ledergolf
  • Ledergolfs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Nos, der Drucker muß mit nach Michelau. Ich will das sehen, was da so artig gedruckelt wird.
Schöne Grüße vom Ü-50-Team
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.358 Sekunden
Powered by Kunena Forum